News : Sammelnews Woche 48/2003

, 1 Kommentar

In den letzten Tagen sind wieder einige interessante Meldungen bei uns liegen geblieben, die wir euch jedoch nicht vorenthalten möchten und deshalb in einer Sammelnews zusammengefasst haben. Im heutigen Angebot befinden sich Berichte rund um Microsoft, Philips, Time Warner, DivX und Gamespy.


Bill Gates: Produktivität steigt wie nie zuvor Bill Gates ist schon seit geraumer Zeit ein gefragter Interviewpartner. Nach seiner Keynote auf der vergangenen Comdex hat das Interesse an ihm nicht nachgelassen, obwohl der Chief Software Architect von Microsoft darin keine weiteren großen Visionen vorzuweisen hatte. Vielmehr scheint es Klärungsbedarf um das Leitthema seiner Keynote zu geben, dem Seamless Computing. Nach dem Newsdienst Cnet hat nun auch eWeek Gates befragt. mehr bei heise.de

Philips bildet Joint Venture für Halbleiter in China Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat mit einem chinesischen Unternehmen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Halbleitern gebildet. Partner der Niederländer ist dabei Jilin Sino-Microelectronics C. Ltd (JSMC) in Jilin, wie Philips am Dienstag mitteilte. Das neue Unternehmen soll von Mitte nächsten Jahres an bipolare Leistungshalbleiter zum Einbau etwa in Fernsehgeräte, Kühlschränke, Mikrowellen und Computer herstellen. mehr bei heise.de

Microsoft prüft Fehler in Exchange 2003 Nach Meldungen auf der Sicherheits-Mailingliste Bugtraq gibt es eine Sicherheitslücke in Microsoft Exchange Server 2003: Über Outlook Web Access kann man sich angeblich in fremde Mail-Accounts einloggen. Matthew Johnson, Administrator eines US-Unternehmens, berichtete von dem Fehler bereits vor einigen Tagen: "Dies scheint ein großes Sicherheitsmanko zu sein und wir mussten Outlook Web Access deswegen bis auf weiteres deaktivieren", schrieb er. mehr bei heise.de

Raubkopierer-Stube bei Stuttgart mit über 1.600 CDs Im Raum Stuttgart sind Fahndern der Musikindustrie zwei Raubkopierer ins Netz gegangen. In einer Yoga-Schule hatte das Paar Pakete mit Musik-CDs geschnürt und diese überregional für jeweils mehrere hundert Euro verkauft. mehr bei chip.de

Time Warner verkauft Musiksparte für 2,6 Milliarden Dollar
Der US-Medienkonzern Time Warner hat am Montag wie erwartet den Verkauf seiner Musiksparte Warner Music an eine Investoren-Gruppe um den Medienunternehmer Edgar Bronfman bekannt gegeben. mehr bei reuters.de

Microsoft führt interne Sicherheitsprinzipien vor
Microsoft will seinen Kunden beim Aufbau von Sicherheitsmaßnahmen helfen und hat dafür ein Technical White Paper erarbeitet. Besonders daran ist, dass die Redmonder nicht irgendein Fallbeispiel verwenden, sondern ihr eigenes Unternehmen mit 65.000 Beschäftigten weltweit, 300.000 Computern und 4200 Servern. Mit der IT Pro Security Zone bietet Microsoft nun auch einen neuen Bereich auf seiner Homepage an, der sich ausschließlich mit Sicherheitsfragen beschäftigt. mehr bei heise.de

Branche hofft auf Wirkung von Anti-Spam-Gesetzen Nach den jüngsten Gesetzesinitiativen gegen unerwünschte Werbe-E-Mails (Spam) in den USA hoffen viele Branchenexperten auch auf eine positive Auswirkung in Deutschland.

„Wir können uns gut vorstellen, dass sich die neue Rechtslage bei vielen abschreckend auswirken könnte“, sagte Patricia Rohde vom Internet-Portal Yahoo am Montag der dpa. Davon könnten auch deutsche Nutzer profitieren. mehr bei tecchannel.de

DivX 5.1.1: Doppelt so schnell Der Video-Codec DivX steht jetzt in einer überarbeiteten Version zum Download bereit. DivXNetworks verspricht im Vergleich zur Version 5.1 einen Beschleunigungsschub um bis zu 112 Prozent im Standard-Modus. Auch die Qualität soll im schnellsten Modus stark verbessert worden sein. mehr bei chip.de

Festplatten-Videorecorder erobern den Massenmarkt Mit dem Weihnachtsgeschäft treten digitale Videorecorder auch in Deutschland ihren Siegeszug an. Während die Geräte in den USA schon vermehrt Einzug in die Wohnzimmer gefunden haben, nutzen besonders auch Sicherheitsfirmen die Recorder zur Aufzeichnung von Überwachungsvideos. Einer Analyse der Unternehmensberatung Frost & Sullivan zufolge wurden allein im letzten Jahr weltweit mehr als 1,5 Millionen Festplatten-Videorecorder verkauft. Jedes zweite Gerät wird für die Unterhaltung genutzt, die anderen rund 50 Prozent setzten Wachdienste und Sicherheitsfirmen ein. mehr bei chip.de

Microsoft - Multiplayer Kooperation mit Gamespy Gamespy ist seit Jahren der wohl bekannteste Browser für Spieleserver. Nun sind Microsoft und Gamespy ins Bettchen gehüpft. Denn Microsoft hat nun mit Gamespy eine Kooperation unter Dach und Fach gebracht, durch die in zukünftigen Spielen mit Multiplayer Part von Microsoft immer der Gamespy Server Browser gleich bei dem Spiel dabei sein wird. mehr bei gamigo.de

China setzt auf DVD-Alternative

Die staatlich geförderte "Enhanced Versatile Disc" (EVD) soll in China bald der DVD Marktanteile abjagen, heißt es in chinesischen Presseberichten. Bereits bei der Entwicklung des neuen Disc-Formats habe man wichtige Erfahrungen für den Kampf gesammelt, meinte Wang Jingchuan vom chinesischen Patentamt gegenüber der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua bei der Präsentation des endgültigen Standards. Die Idee, ein neues Disc-Format zu entwickeln, wird in China seit 1999 verfolgt. Auslöser sind die Lizenzgebühren, die Hersteller den Inhabern von Patenten rund um die DVD zu zahlen haben. Auf der EVD soll daher beispielsweise auch nicht der Video-Codec MPEG-2, sondern die Kompressionsverfahren VP5 und VP6 von On2 Technologies zum Einsatz kommen. mehr bei heise.de

Hynix geht gegen Strafzoll der EU vor Der südkoreanische Speicherhersteller Hynix hat gegen den Beschluss der EU zur Verhängung von Strafzöllen gegen Importe des angeschlagenen Unternehmens Berufung eingelegt. Hynix habe sich dazu in dieser Woche an das Gericht Erster Instanz der EU gewandt, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Seoul mit. Es werde nachweisen können, dass die Vorwürfe der staatlichen Beihilfe für Hynix grundlos seien. "Falls wir den Fall gewinnen, werden wir die bereits bezahlten Zölle zurückerhalten." mehr bei heise.de