News : SiS755FX Chipsatz für Sockel 939 und 1 GHz HT

, 14 Kommentare

SiS hat heute als erster Hersteller überhaupt einen Chipsatz für den im nächsten Jahr erscheinenden AMD Athlon 64 FX im Sockel 939 Gehäuse vorgestellt. Auch einige Features des "neuen" Athlon 64 FX hat man so vorzeitig Preis gegeben.

Doch der Reihe nach: Der neue Athlon 64 FX Chipsatz aus dem Hause SiS hört auf den Namen SiS755FX und stellt alles in allem eine im Detail verbesserte Variante des SiS755 dar; dem aktuellen Chipsatz für Athlon 64 und Athlon 64 FX Prozessoren. Die wichtigste Neuerung ist dabei der Support für einen 1,0 GHz schnellen HyperTransport-Bus. Aktuell taktet dieses Businterface noch mit 800 MHz und erreicht dabei einen theoretischen Datendurchsatz von 6,4 GB/s. Die nächste und 1 GHz schnelle Ausbaustufe kann es dagegen auf 8 GB/s bringen. Wenn es der Chipsatz unterstützt, so wird es der Prozessor wohl auch als Feature bieten. Dem sei hinzugeführt, dass das Anheben des Taktes dabei schon aus dem Gerüchte-Stadium heraus ist: AMD hat uns gegenüber bereits Anfang Oktober entsprechende Anzeichen bestätigt. Bleibt nur die Frage, welcher Athlon 64 FX Kern dieses Feature bieten wird. Schließlich erwartet uns laut aktuell gültiger AMD Roadmap im zweiten Halbjahr 2004 ein neuer Kern beim Athlon 64 FX.

Der SiS755FX wird zusammen mit der SiS964 Southbridge ausgeliefert und bietet damit fast alles, was das Herz begehrt. Die Massenproduktion des SiS755FX soll Februar 2004 anlaufen. Aktuell befindet sich der Chip noch in der Sample-Phase. Im ersten Quartal 2004 möchte SiS übrigens bereits erste Muster des Nachfolgers (SiS756) an enge Partner ausliefern. Der SiS756 in Verbindung mit der neuen SiS965 Southbridge wird dann auch den Nachfolger des PCI-Standards, PCI Express, und den des AGP, PCI Express for Graphics, unterstützen.