News : T-Online liefert Kino für Zuhause on Demand

, 19 Kommentare

Kinofilme wie "Catch me if you can" oder "Minority Report" werden jetzt direkt als Video on Demand von T-Online angeboten. Nach erfolgreichen Vertragsabschlüssen stehen die Filme von Dreamworks, Metro Goldwyn Mayer und Universal sowie Constantin Film erstmals allen T-Online Usern auf Abruf zur Verfügung.

Über das Breitbandportal T-Online Vision können T-DSL-Nutzer die Kinostreifen per Streaming-Verfahren und gegen Bezahlung abrufen. Die Preise für den Kinospaß auf dem PC liegen bei drei bis vier Euro für 24 Stunden zuzüglich der bestehenden Verbindungsentgelte - bei der Nutzung einer Flatrate fallen keine zusätzlichen Zeit- und Volumenkosten an. Microsofts Digital Rights Management (DRM) sorgt dafür, dass die Kinofilme dabei auch wirklich nur 24 Stunden lang angesehen werden können.

Die Bezahlung erfolgt über MicroMoney, die Guthabenkarte von T-Pay, oder für T-Online Kunden über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom. Bei einem Preis von bis zu 4 Euro pro Kinofilm kann man sich allerdings getrost auch am Kinotag real ins Kino begeben und erhält damit wahres Leinwandfeeling.