News : Ab 2004 einheitliche Abrechnung für WLAN-Roaming

, 3 Kommentare

Wie der Verband der deutschen Internetwirtschaft, eco Forum, heute mitteilte, soll Anfang 2004 die in einer monatelangen Testphase erprobte Abrechnungsmethode Greenspot bei Roaming in öffentlichen WLAN-Netzen in der gesamten Bundesrepublik eingeführt werden.

So haben die Internet-Service-Provider (ISP) ihr gemeinsames Konzept für die Abrechnung verabschiedet, damit WLAN-Nutzer in ganz Deutschland nach einem einheitlichen System abgerechnet werden. Die entstehenden Kosten muss der Benutzer dann über seine monatliche Rechnung des Providers begleichen, den er für seinen Festnetzanschluss gewählt hat. In Zukunft ist es deshalb auch nicht mehr notwendig, für jeden Hotspot eine eigene Zugangsberechtigung zu beantragen, die auch nur für einen befristeten Zeitraum Gültigkeit besaß. Die Attraktivität der Hotspot-Nutzung in ganz Deutschland steigt so ab 2004 enorm und WLAN sollte weiter in der Gunst der Nutzer steigen.