News : Auslieferung der XGI Volari-Duo hat begonnen

, 22 Kommentare

Der Grafikkartenmarkt ist nicht erst seit Kurzem hart umkämpft. Die Zeiten, in denen sich mehr als fünf verschiedene Hersteller auf dem Markt tummelten, sind lange vorbei und mittlerweile Geschichte. Nun versucht XGI die Phalanx von nVidia und ATi mit der Volari-Duo zu brechen.

Laut Aussagen des Herstellers Club-3D hat am heutigen Mittwoch die Auslieferung der neuen XGI Volari-Duo-Grafikkarten offiziell begonnen. Nomen est omen, und so präsentiert man auf einem PCB gleich zwei Grafikchips, denen jeweils 128 MB Texturspeicher zur Verfügung steht. Getaktet werden beide mit jeweils 350 MHz, der Speicher bringt es auf 400 (effektiv 800 MHz). Neben achte Rendering-Pipelines und vier Vertex-Shader-Einheiten verfügt jeder der beiden Chips über ein 128 Bit breites Speicherinterface; laut der Marketingabteilung Club-3Ds macht dies kumulierte 256 Bit. Erste Karten sollen bereits für rund 400 Euro verfügbar sein; eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers gab es jedoch nicht. Am Preis muss sich dann wohl auch noch etwas ändern, will man gegen die Konkurrenz, namentlich die GeForce FX 5900 Ultra und die Radeon 9800 Pro, etwas ausrichten können.