News : Corsair stellt DDR550 vor

, 25 Kommentare

Corsairs XMS4400 tragen die komplette Bezeichnung TwinX1024-4400 und CMX512-4400 und werden sowohl als einzelne 512 MB Riegel als auch in den bekannten "Dual-Channel-Kits" zu je zwei Modulen erhältlich sein.

Die mit 275 MHz getakteten Speicherriegel garantieren Timings von 3-4-4-8 bei 2,75 V und werden vor der Auslieferung einzeln auf Asus P4C800-E Platinen getestet. Aktuell soll es sich hierbei um das einzige Canterwood-Board handeln, das derart hohe Taktraten in Verbindung mit dem Speicher stabil zulässt. Allerdings ist auch hier mit nicht lauffähigen Exemplaren zu rechnen. Nicht nur der Speicher, auch die Anforderungen an die restliche Infrastruktur scheinen also extrem.