News : Markt für Serial-ATA kommt in Schwung

, 15 Kommentare

Seagate Technology hat inzwischen mehr als 1,5 Millionen Festplatten mit Serial-ATA Schnittstelle ausgeliefert - laut Marktanalysten mehr als doppelt so viele Laufwerke wie der nächste Mitbewerber. Alles in allem hat der Markt den Parallel-ATA Nachfolger also gut angenommen.

Dies ist eigentlich kaum verwunderlich, bringen die diese Festplatten außer einem rein theoretisch höheren Datendurchsatz auch schlankere Kabel mit, die auch einem guten Air-Flow im Gehäuse nicht länger im Wege stehen. Auch oder gerade deshalb gehören mittlerweile Serial-ATA Festplatten bei jedem großen PC-Hersteller zum guten Ton. Und während der neue Festplattenmarkt allmählich auf dem Winterschlaf erwacht, wird bereits an der nächsten Generation, SATA II, gearbeitet, der in erster Linie den gehobenen Bedürfnissen von Servern versucht gerecht zu werden.