News : Professional Disc mit 23 GByte von Sony

, 19 Kommentare

Sony hat damit begonnen seine "Professional Disc for Data" auf den Markt zu bringen. Ab sofort liefert Sony sowohl Medien als auch passende Laufwerke für die Professional Disc mit einer Speicherkapazität von 23 GByte aus.

Sonys neue Technologie ist natürlich nicht mit den bisherigen CD- und DVD-Standards kompatibel und soll vor allem im professionellen Bereich eine wichtige Rolle bei Backups spielen. Die Technologie der Professional Disc basiert auf einem blauen Laser und soll die Nachfolge der MO-Laufwerke antreten. Sony möchte den Markt sowohl mit internen als auch mit externen Laufwerken versorgen. Den Vertrieb übernehmen jedoch OEMs und Systemhäuser, auf die Sony an dieser Stelle verweist. Die internen Laufwerke sind mit dem Ultra-SCSI-Interface ausgestattet. Passende Speichermedien, die in einer schützenden Cartridge untergebracht sind, gibt es schon zur Einführung in R und RW Varianten. Die Laufwerke sollen eine Übertragungsrate von bis zu 11 MByte/s erreichen.

Da diese Technologie für den professionellen Bereich gedacht ist, sind auch die Preise entsprechend hoch. Es werden von Preisen von etwa 3000 US-Dollar für ein Laufwerk und 45 US-Dollar für ein Speichermedium ausgegangen, die Sony in einer früheren Mitteilung verlauten ließ. Genaue Preise blieb Sony in seiner neuen Mitteilung jedoch schuldig.

Professional Disc
Professional Disc