News : Service Pack 2 für Windows XP erreicht Beta-Status

, 8 Kommentare

In Kürze soll auf der MSDN-Website (Microsoft Developer Network) die Betaversion des Service Pack 2 angeboten werden. Ziel des Updates ist es, die angeschlagene Sicherheit von Windows XP deutlich zu verbessern; mit beispielsweise einer verbesserten Version der Firewall und einem Pop-Up-Blocker.

Großen Wert legt man seitens Microsoft auf die neue Firewall. Sie ist standardmässig aktiviert, blockiert so alle eingehenden Verbindungen, falls diese nicht von einer Anwendung speziell zugelassen wurden. Nicht mehr standardmäßig aktiviert ist der Windows Messenger, welcher doch bei vielen Leuten Probleme bereitete. Weiterhin sollen viele Teile des Windows Quellcodes neu compiliert worden sein, um so Herr über die sogenannten Buffer Overruns zu werden. Microsoft gesteht an dieser Stelle aber selber ein, dass man das Problem so nicht völlig aus der Welt schaffen kann.

Neben den vielen Sicherheitsupdates soll es aber auch einige Verbesserungen in Hardware-Fragen geben. So sollen beispielsweise neue Versionen von Bluetooth unterstützt werden, als auch der Zugang mit ihnen zu öffentlichen Hotspots. Die finale Version vom Service Pack 2 ist aber erst Anfang bis Mitte 2004 zu erwarten.