News : 0.11 Micron ist Trumpf

, 22 Kommentare

Auch dieses Jahr bleibt die Entwicklung der Grafikkarten nicht auf der Stelle stehen. So planen die beiden großen Hersteller, ATi und nVidia, in diesem Jahr ihre Chips in moderner 0.11 Micron-Fertigungstechnologie herzustellen. Aktuelle Chips werden in 0.18 bis 0.13 Micron-Technologie gefertigt.

Wie auch zur Zeit schon größtenteils üblich, kommen die Chips von der Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC). Einen kleinen Teil der Produktion übernimmt United Microelectronics Corporation (UMC). Laut Sprechern beider Herstellern sollen die nächsten High-End-Chips schon in dieser Technologie gefertigt sein. Na warten wir es ab.