News : BenQ mit neuen MP3-Alleskönner

, 4 Kommentare

Mit dem Joybee 150 bringt BenQ den mittlerweile dritten MP3-Player auf den Markt. Im glänzenden Gehäuse aus Glas- und Metall misst er nur 60mm x 60mm x 12,8 mm und steht dabei in zwei Varianten mit 128 MB oder 256 MB Speicherkapazität zur Verfügung.

Der Joybee 150 ermöglicht die direkte Aufnahme von jeder Audioquelle, z.B. CD-Player, Hifi-Anlage oder Mischpult, mit einer automatischen Umwandlung in das MP3-Format in Echtzeit. Dabei wird kein Computer benötigt.

Die Karaoke-Funktion zeigt beim Abspielen der Musik im Display gleichzeitig die dazugehörigen Liedertexte an. Neben seiner Funktion als MP3-Player und Datenspeicher verfügt der Joybee 150 über 30 FM-Speicherplätze und acht Equalizer Modi. Außerdem ist es möglich Sendungen aus dem Radio aufzunehmen und diese Aufnahmen später als MP3-Datei zu verschicken. Zusätzlich erfüllt der Joybee 150 die Funktionen eines Diktiergerätes (ca. 7 Stunden bei 128 MB) und eines mobilen Datenspeichers.

BenQ Joybee150
BenQ Joybee150
BenQ Joybee150
BenQ Joybee150

Eine Kabelfernbedienung zur Steuerung liegt dem Gerät bei. Das Display des Joybee 150 kann beleuchtet werden. BenQ gibt eine Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden für das Gerät an. Ein Netzteil zum Wiederaufladen wird erfreulicherweise gleich mitgeliefert. Ist ein Computer in der Nähe, so kann dies auch über das ebenfalls beiliegende USB-Kabel erfolgen.

Der Joybee 150 ist ab sofort erhältlich: Die 128 MB Version ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 189 Euro erhältlich. In der Speichergröße 256 MB kostet er 249 Euro.