News : Thermaltake mit neuer Grafikkartenkühlung

, 15 Kommentare

Nachdem man sich bei Thermaltake zuletzt an einer Heatpipe für GeForce FX Karten versucht hatte, probiert man es nun auf einem anderen Weg. Gemeint ist Giant III, der Nachfolger von Giant II, eine Mischung aus Heatpipe mit Lüftern für alle aktuellen Grafikkarten von nVidia und ATi.

Giant III
Giant III

Heatpipe ist ja sicherlich schön und gut, schaltet man aber die Lüfter hinzu - es gibt zwei davon - geht die Lautstärke auf bis zu 42db hoch. Diese betrifft den "Blower" an der Oberseite der Karte, welcher nur bei Overclocking zum Einsatz kommen soll. Der Hauptlüfter sitzt wie üblich direkt auf der Karte. So ist der Hauptlüfter über eine Slot-Blende in drei Stufen regelbar, der "Turbo-Blower" lässt sich nur an bzw. ausschalten. Leiser ist der Hauptlüfter auf höchster Stufe aber auch nicht. Im Paket weiterhin enthalten sind acht passive RAM-Kühler, welche das Set komplettieren.

Giant II
Giant II

Wem das zu viel Lautstärke ist, kann vielleicht lieber einen Blick auf das Giant II Set werfen, welches eine Mischung aus Heatpipe und normalem Lüfter ist. Dieses hat sich auch bereits bewährt und dürfte einem normalen Kunden sicherlich ausreichen. Von der anfangs erwähnten normalen Thermaltake-Heatpipe ist aber inzwischen nichts mehr zu sehen. Über den Preis des Giant III ist noch nichts bekannt, er soll aber in den nächsten Woche verfügbar sein.