News : VIA: 50 Prozent mehr CPUs im Jahr 2004

, 4 Kommentare

Nach der gestern bekannt gewordenen Vereinbarung zwischen VIA und "Big-Blue" IBM, 90nm CPUs herzustellen, kommen heute die Ziele von VIA für 2004 ans Tageslicht. Man plant dieses Jahr 50 Prozent mehr CPUs auf den Markt zu bringen, in Zahlen sind das 5,5 Millionen.

Nachdem man 2003 "nur" 3,3 Millionen Prozessoren abgesetzt hat, sind die Ziele damit klar: Stärkung der Marktpräsenz in diesem Gebiet. Aber man will sich auch auf die Hauptaufgaben konzentrieren, die VIA bekannt gemacht haben. So plant VIA auch bei den Chipsätzen eine höhere Zahl an Auslieferungen ein. Diese sollen von knapp 33 Millionen ausgelieferten Chipsätzen im vergangenen Jahr auf bis zu 45 Millionen in diesem Jahr ansteigen.