News : CeBit: Vier tragbare Videoplayer von iRiver

, 4 Kommentare

Der koreanische und für seine Audioplayer bekannte Hersteller iRiver wird zur diesjährigen CeBit vier neue Multimedia-Player erstmalig der Öffentlichkeit vorstellen. Vorgestellt werden neben dem NiMP-1000 auch der iMP-1100, PMC-100 und der PMP-100.

Der tragbare Multimedia-CD-Player iMP-1000 ist der erste CD-Player von iRiver, der das DivX-Format unterstützt. Über den Videoausgang können über den Player Filme am Fernseher oder PC-Monitor verfolgt werden. Zudem unterstützt er die Audioformate MP3, WMA, ASF und normale Audio-CDs sowie das Videoformat MPEG4. Er verfügt über eine Fernbedienung mit vierzeiligem LC-Display und ist ab Mitte April für jedermann zu haben. Der empfohlene Verkaufspreis wird voraussichtlich 229 Euro betragen.

iRiver iMP-1000
iRiver iMP-1000
iRiver iMP-1100
iRiver iMP-1100

Wie der iMP-1000 unterstützt auch der iMP-1100 das DivX-Komprimierungsformat für Videodateien, bietet jedoch zusätzlich ein 2 Zoll große TFT LC-Display, über das der Anwender seine Videofilme direkt auf dem Multimedia-Player ansehen kann. Die Bedienung erfolgt sowohl über die auf dem Player positionierten Bedientasten als auch über eine Fernbedienung. Wie auch der iMP-1100 soll auch der iMP-1100 bereits Mitte April in Deutschland für 279 Euro verfügbar sein.

Der PMC-100 nutzt das Microsoft Portable Media Center Betriebssystem und verfügt über ein integriertes Festplattenlaufwerk in Speichervarianten von 20 GB (PMC-120) und 40 GB (PMC-140). Mit dem fest eingebauten Lithium-Ionen-Akku erreicht der Player eine Videospielzeit von bis zu fünf Stunden. Der PMC-100 unterstützt die Audioformate MP3, WMA sowie die Videoformate WMV und MPEG4. Diese Videos können direkt über das 3,5 Zoll TFT-Farbdisplay abgespielt werden.

Alternativ bietet der Videoausgang Anschlussmöglichkeit an Fernseher und Computer. Zudem kann der PMC-100 als digitales Fotoalbum verwendet werden, da er die Ansicht von Grafikdateien unterstützt. Schließlich ermöglicht das im Lieferumfang enthaltene externe Mikrofon Sprachaufnahmen. Durch AGC (Auto Gain Control) kann der Geräuschpegel der Umgebung reguliert werden, um auf diese Weise den Eingangspegel der jeweiligen Aufzeichnungsquelle zu optimieren. Der PMC-100 wird im dritten Quartal 2004 in den Handel kommen. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 649 Euro für das Modell mit 20 GB Festplatte. Die größere Variante schlägt mit 749 Euro zu Buche.

iRiver PMC-100
iRiver PMC-100
iRiver PMP-100
iRiver PMP-100

Zusätzlich zum Microsoft Portable Media Center von iRiver stellt das Unternehmen mit dem PMP-100 einen weiteren tragbaren Multimedia-Player auf Festplattenbasis vor. Dieser unterscheidet sich primär durch sein Linux-Betriebssystem vom PMC-100. Der PMP-100 verfügt über eine integrierte Festplatte in Speichervarianten von 20 GB (PMP-120) und 40 GB (PMP-140) sowie über ein 3,5 Zoll großes Farbdisplay.

Der PMP-100 wird in Deutschland voraussichtlich im Mai 2004 in die Läden kommen und 599 Euro (20 GB) bzw. 699 Euro (40 GB) kosten.