News : CloneDVD 2.0 Sneak Preview erschienen

, 2 Kommentare

Elby bietet mit der ersten Preview Version von CloneDVD 2 einen Vorgeschmack auf das zur CeBIT 2004 erscheinende Programm. Version 2 bietet viele Neuerungen, wie beispielsweise eine verbesserte Bildqualität und eine überarbeitete Transkodierungstechnologie.

Mit der CloneDVD 2 kann man selbst den Grad der Datenreduzierung bestimmen: Durch gezielte Titel- und Tonspurenauswahl, Kapitelbeschneidung und freie Einstellung der Zielgröße. Eine zweite Qualitätsanzeige zeigt den Einfluss der Sprachauswahl auf die Kompressionsrate. Während des Transkodierungsvorganges zeigen Film-Schnappschüsse, welche Teile des Films gerade transkodiert werden. Grafisch dargestellte Bitraten- und Framestatistiken informieren in Echtzeit über die Eigenschaften der Video- Eingangs- und Ausgangsdaten. Zusätzlich bietet man mit der neuen Version von CloneDVD die Software Virtual CloneDrive an: Mit CloneDVD erzeugte Image-Dateien können in das Virtual CloneDrive "eingelegt" und wie normale DVDs verwendet werden.

Die Sneak Preview läuft 30 Tage und kann nicht käuflich erworben werden. Wir haben das File neben dem bisherigen "alten" CloneDVD in unser Archiv aufgenommen.

Downloads

  • CloneDVD

    4,3 Sterne

    Extrahieren, Transkodieren und Schreiben vieler Titel auf einen Rohling.

    • Version 2.9.3.3 Deutsch