News : Micron und Intel validieren DDR2 SDRAM

, 6 Kommentare

Nun gerät der Stein wohl endlich ins Rollen. Nach diversen Meldungen, wer schon wieviel Chips auf DDR2-Basis produziert hat, scheint das Ganze nun langsam Fahrt aufzunehmen. Intel hat für den Grantsdale Chipsatz, welcher schon vor der Haustür steht, die DDR2 Module mit 533 MHz freigegeben.

In den vergangenen Tagen hatten bereits Corsair und Samsung die Produktion solcher Module angekündigt. Ob es aber der marktbeherrschende RAM dieses Jahr wird, ist nicht anzunehmen. Dafür sind die Kapazitäten noch zu gering, die Auswahl zu klein. Micron hatte die Massenproduktion schon gestartet, sodass man Ende März mit dem Start den neuen Intel Chipsätze mit ersten Samples rechnen kann.