News : Mozilla Thunderbird 0.5 veröffentlicht

, 12 Kommentare

Neben Mozilla Firefox wurde am heutigen Montag auch Mozilla Thunderbird in einer neuen Version veröffentlicht. Entgegen dem Browser wird der E-Mail Client seinen bisherigen Namen jedoch beibehalten. Neu ist unter anderem die Möglichkeit, mehrere Identitäten pro Mail-Account einzurichten.

Dies ist dann praktisch, wenn man mehrere E-Mail-Adressen (Aliase) hat, welche jedoch letztendlich alle in einer einzigen Mailbox zusammenlaufen, jedoch nunmal unterschiedliche Identitäten verwenden möchte. Zudem gibt es Unterstützung für Microsofts Authentifizierungs-Standard NTLM für POP3 und SMTP. Das Entwicklerteam hat diesen jedoch komplett selbständig implementiert, so dass auch mit nicht aus Redmond stammenden Betriebssystemen auf diesen Standard zurückgegriffen werden kann. Zudem soll die Mozilla-Implementierung robuster als die älterer Windows-Versionen sein.

Anwendern der Mozilla Internet-Suite wird die Möglichkeit, die Darstellungsweise der Ordnerspalten an die von Mozilla Mail anzupassen, gefallen. Das Adressbuch ermöglicht nun die Synchronisation von Daten mit einem Palm, wobei doppelte Einträge effizient verhindert werden sollen. Zudem kommt Mozilla Thunderbird 0.5, wie auch Mozilla Firefox 0.8, mit erweiterten Funktionen zum Offline-Arbeiten daher. Weiterhin soll die Rechtschreibprüfung verbessert worden sein und unter anderem mit einem neuen US-Wörterbuch ausgeliefert werden. Die letzten Anwender von Netscape 4 sollen durch verbesserte Import-Funktionen endlich zu einem Umstieg gebracht werden.

Weitere Informationen gibt es in den Release Notes.

Downloads

  • Mozilla Thunderbird

    4,6 Sterne

    Sehr guter E-Mail-Client mit IMAP-Unterstützung sowie Spam- und Phishing-Filter.

    • Version 45.5.1 Deutsch
    • Version 50.0 Beta 3 Deutsch