News : nV40 taktet mit bis zu 600 MHz

, 43 Kommentare

Wie ATi mit ihrem R420 ist auch nVidia momentan voll damit beschäftigt, ihren neuen Grafikchip - nV40 - so schnell wie möglich zur Marktreife zu bringen. Die Kollegen vom Inquirer haben nun erste Details zu den erwarteten Taktraten des neuen Chips zugesteckt bekommen.

Den Informationen zufolge peilt nVidia einen Chiptakt von 450 bis 550 MHz an. Die ersten Samples, welche vor kurzem im Umlauf waren, besaßen im A0 Stepping lediglich einen Takt von 300 MHz. Bei so einer frühen Revision war im Endeffekt auch nicht viel mehr zu erwarten. Insgeheim hofft man bei nVidia sogar auf eine Taktrate von maximal 600 MHz für den Chip. Womöglich plant man auch wieder mit verschiedenen Taktungen wie bei der GeForce 4 Ti Serie, wo es mit 4200, 4400 und 4600 auch drei unterschiedlich getaktete Modelle gab. Der nV40 soll dazu unabhängig seines Taktes acht Pipelines und ein 256 Bit Speicherinterface mit 750 MHz schnellem GDDR2 Speicher zur Seite gestellt bekommen.