News : SpeedFan 4.10 erschienen

, 21 Kommentare

Eines der wohl bekanntesten und auch ältesten Tools zum Auslesen von Hardwareinformationen ist sicherlich SpeedFan. Doch das Tool kann noch viel mehr. Es erlaubt beispielsweise die Lüftersteuerung in laufendem Betrieb oder auch das Auslesen der Festplattentemperatur.

Vor allem wurden neue Chipsätze und somit erweiterte Unterstützung hinzugefügt, was bisher das größte Manko war. Die Liste der Änderungen sieht wie folgt aus:

  • Added full support for AMD8111 SMBus 1.0; LM85C; ADT7463; nForce3; ADM1027; EMC6D103; ASUS MOZART-2.
  • Added nForce2 cooling bits in CONFIGURATION / ADVANCED.
  • Better identified a false LM80.
  • Added preliminary detection for EMC6W201; EMCT03.
  • Added ability to read a PCI DEVICES database.
  • Trying to make PWM control work on more ASUS boards.
  • Added fourth temp for ASB100.
  • New processors detected.
  • Exiting the configuration dialog refreshes CHART names.
  • Added preliminary support for SERVERWORKS CSB5; PC87372.
  • Added preliminary detection for LM63, LM64 and LM93.
  • Fixed some LPC47M192 PWM readings.
  • Added support for IT8712F and IT8705F sensors at non standard address.

Für weitere detaillierte Informationen einfach einmal die Homepage des Autors besuchen. Den Download gibt es wie gewohnt im Archiv.

Downloads

  • SpeedFan

    4,0 Sterne

    SpeedFan ist in der Lage, auf bestimmten Mainboards den Lüfter-Speed

    • Version 4.52 Deutsch