News : Wachstum im deutschen Halbleitermarkt erwartet

, 1 Kommentar

Der deutsche Halbleitermarkt wird im Jahr 2004 vermutlich mit einem Wachstum von zehn Prozent auf über elf Milliarden Euro aufwarten können, nach knapp acht Prozent im vergangenen Jahr und einem Gesamtvolumen von 10,2 Milliarden Euro, wie der Fachverband Bauelemente der Elektronik mitteilte.

Positive Impulse werden in 2004 aus allen wichtigen Abnehmersegmenten erwartet. Gründe sind Nachholbedarf im Bereich der Investitionsgüter und die zunehmende Ausstattung von Automobilen mit elektronikbasierten Applikationen.

Der Weltmarkt ist im vergangenen Jahr nach Aussagen des Fachverbandes auf Dollar-Basis um mehr als 18 Prozent auf insgesamt 166,4 Milliarden Dollar gewachsen und war von deutlichen regionalen Verschiebungen gekennzeichnet. Für 2004 wird auf dem Weltmarkt ein Wachstum von 26 Prozent erwartet.

Die Entwicklungen in den einzelnen Produktsegmenten der Halbleiter verlief 2003 auf dem Inlandsmarkt uneinheitlich: Das größte Wachstum mit knapp elf Prozent zeigt der Bereich der halbleiterbasierten Sensoren, die im Wesentlichen in der Automobilelektronik eingesetzt werden, dicht gefolgt von den integrierten Schaltungen, den so genannten "Chips", die um zehn Prozent zulegen konnten. Die Opto- und die diskreten Halbleiter waren mit minus vier Prozent rückläufig.

Weitere Details zum Halbleitermarkt 2003 in Deutschland, Europa und Weltweit