News : Yakumo mit neuer TFT SL-Serie

, 15 Kommentare

Yakumo präsentiert die neuen TFTs der SL-Serie. Sie sind mit wahlweise 15'', 17'' oder 19'' Bildschirmdiagonale erhältlich. Mit ihrem Slim Line Design erreicht der Hersteller eine Tiefe von nur sieben Zentimetern. In modisch silberner Optik und einem aufgelockerten Standfuß sollen sie eine elegante Gesamtkomposition ergeben.

Alle drei Modelle sind im Design identisch und unterscheiden sich so neben ihrer Größe lediglich durch die inneren Werte, die wie immer die wichtigste Rolle spielen.

Der Yakumo TFT 15 SL bietet eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln bei einer Frequenz von 75 Hz und einer Helligkeit von 200cd/qm. Um auch aus einer schrägen Position noch gute Sicht auf das Bild zu haben, betragen die Blickwinkel 40 bis 60 Grad. Das Kontrastverhältnis liegt bei 350:1. Die Reaktionszeit beträgt 16ms und sollte so auch Spieler überzeugen können.

Yakumo TFT SL-Serie
Yakumo TFT SL-Serie

Der Yakumo TFT 17 SL verfügt über eine Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln bei 75 Hz und einer Helligkeit von 250 cd/qm. Der Blickwinkel variiert zwischen 60 und 75 Grad, der Kontrast liegt bei 350:1. Auch dieser Monitor bietet eine Reaktionszeit von 16ms.

Das größte Modell, der Yakumo TFT 19 SL, bietet eine SXGA Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln bei 75 Hz und einer Helligkeit von 250cd/qm. Dabei kann ein Betrachtungswinkel von bis zu 85° eingestellt werden. Die Reaktionszeit beträgt 25ms. Der Kontrast liegt bei 500:1.

Alle drei Monitore der Slim Line Serie verfügen über integrierte Lautsprecher, können bis zu 16,7 Mio. Farben darstellen und lassen sich über ein On Screen Display konfigurieren. Da sich die SL-Modelle neigen lassen, kann der Nutzer sie dem individuellen Blickwinkel anpassen. Optional lassen sich die TFTs auch an die Wand montieren. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Monitor und dem Netzteil ein VGA-Kabel, ein Audiokabel und ein Handbuch.

Yakumo bietet zudem einen 3 Jahre Vor-Ort-Service. Der Yakumo TFT 15 SL soll für 359 Euro den Besitzer wechseln, wohingegen der Yakumo TFT 17 SL 409 Euro kostet. Das Spitzenmodell, der Yakumo TFT 19 SL, wird für 599 Euro in den Handel kommen. Alle Modelle sollen ab sofort bei authorisierten Händlern verfügbar sein.