News : AMD-Logo weiterhin am Ferrari

, 20 Kommentare

Auch in der neuen Formel 1 Saison hängt das AMD-Logo am Heckflügel des amtierenden Formel-1-Weltmeisters Ferrari. Denn AMD hat heute die Zusammenarbeit mit Ferrari bis in das Jahr 2006 verlängert. Die Unterstützung seitens AMD deckt die komplette Palette von Notebooks bis zu Servern ab.

AMD verlängert seine Partnerschaft als Offizieller Sponsor und Technologiepartner der Scuderia Ferrari bis 2006.

Bei Renngeschwindigkeiten von 360 km/h in einem Cockpit, das „Survivalzelle“ genannt wird, sind Informationen über das Auto, seine Leistung, die Strecke und die anderen Fahrer für das Scuderia Ferrari Team lebenswichtig. Innovative Lösungen für eine optimale Performance sind entscheidend. Deshalb hat sich die Scuderia Ferrari für technologische Lösungen von AMD entschieden.

Seit 2002 rüstet AMD die Scuderia Ferrari mit leistungsstarken und zuverlässigen AMD-Prozessor basierten mobilen PC-Systemen aus, die Echtzeitinformationen über die Motorleistung liefern. Heute hilft die AMD 64-Bit Technologie Ferrari, seine härtesten Konkurrenten zu übertreffen.

Vom Start bis zum Ziel ist AMD dabei. Lange vor Beginn der Rennsaison ist AMD bei der Entwicklung des Autos und des Motors bei der Scuderia Ferrari involviert. Während der 18 Formel Eins-Rennen auf der ganzen Welt versorgen AMD-basierte Server und Workstations die Scuderia Ferrari mit Echtzeitdiagnosen und Telemetrieanalysen. Die AMD-Technologie trägt zur Verbesserung der Fahrleistungen und Rundenzeiten bei, sie verhindert Unfälle und erhöht die Fahrersicherheit — und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Siege der Scuderia Ferrari.

Zusätzlich zu dieser Partnerschaft sponsert AMD die offiziellen Fahrer von Ferrari.

Die AMD-Technologie bietet dem Scuderia Ferrari Team spezifische Lösungen, mit denen es den Herausforderungen jedes Rennens begegnen kann - und sich einen echten Wettbewerbsvorsprung sichert. Im Gegenzug kann AMD durch die unschätzbaren Erkenntnisse, die aus dieser Partnerschaft resultieren, intelligentere und bessere technologische Innovationen entwickeln.