News : BenQ stellt neues Centrino Notebook vor

, 3 Kommentare

Mit dem Joybook 5100 erweitert BenQ ab sofort seine Produktfamilie um ein weiteres Centrino-Gerät. BenQs Versprechungen sind hoch: Lange Akkulaufzeit, ein helles Display, leises Arbeiten und gewohnt starke Rechenleistung bei einem niedrigen Gewicht sollen das Joybook 5100 auszeichnen.

Verpackt haben möchte BenQ das ganze in ein dynamisches Design mit geschwungenen Formen. Doch bei einem Notebook zählen vor allem die inneren Werte. Dank Intel Centrino Mobile Technologie verfügt das Joybook 511 über integriertes WLAN und soll mit einer Akkulaufzeit von 5,5 Stunden überzeugen.

Joybook 5100
Joybook 5100

Das Joybook 5100 verfügt über einen praktischen Wireless LAN An- und Ausschalter, mit dem man schnell eine Netzverbindung aufbaut. Um Energie zu sparen, kann man so beispielsweise die Wireless-Funktion ausschalten. Drei USB 2.0 Schnittstellen, eine Firewire-Schnittstelle, ein PCMCIA Typ II Steckplatz, einen 3-in 1 MultiCard-Reader (unterstützte Formate: Secure Digital, Multi Media Card und Memory Stick) und eine Infrarot-Schnittstelle bieten viele Anschlussmöglichkeiten. Filme können über das integrierte DVD+RW/CD-RW-Laufwerk, bei Bedarf auch über den S-Video-Ausgang, auf einem externen Bildschirm wiedergegeben werden. Das Software-Paket Q-Media 2 beinhaltet Power Director, PowerDVD, Nero Express, Q Sync und Photo Explorer.

Das Display zeigt Bilder mit 200 cd/m². Die Auflösung des 15" Displays liegt bei 1024x768, was manchen Benutzern eventuell etwas zu gering erscheinen wird. Die 512 MB Arbeitsspeicher sind in je zwei 256 MB Module geteilt. Die eingebaute Festplatte fasst 40 GByte. Ob die integrierten, ein Watt starken Boxen überzeugen, muss wohl vom Kunden durch eine Hörprobe überprüft werden. Das Gewicht liegt mit 2,7 kg im Rahmen, auch wenn es leichtere Vertreter der Centrino-Generation auf dem Markt gibt. Hier hängt die Wahl wohl vom Einsatzgebiet des Kunden ab.

Das Joybook 5100 ist in zwei Versionen verfügbar: die Standard-Version Joybook 5100 mit Intel Pentium M Prozessor bei 1.5 GHz Taktfrequenz, einem ATi M9 Grafikchipsatz und einem DVD+/CD-Brenner. Oder die Version Joybook 5100U mit Intel Pentium M Prozessor mit 1.4 GHz, Intel DVMT shared Grafikchipsatz und einem CD-RW/DVD-Combo Brenner. Das Joybook 5100 ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1.798 Euro erhältlich. Der empfohlener Verkaufspreis des Joybook 5100U liegt bei 1.498 Euro.