News : Catalyst 4.3 veröffentlicht

, 54 Kommentare

Am späten Abend hat ATi eine Neuauflage der Catalyst-Treiberserie veröffentlicht. Die auf den Namen Catalyst 4.3 hörende Treibersuite bietet für alle Betriebssysteme und aktuellen Grafikkarten die neueste Unterstützung, inklusive neuer Features.

Die Release Notes umfassen wie üblich mehrere Seiten. Als neue Funktionen dürfen diesmal SURROUNDVIEW und der Enhanced rotation mode begrüßt werden.

Natürlich gibt es für die Benutzer von Benchmarks wieder einen neuen Grund, ihre Grafikkarte mit dem Treiber neu zu benchen: Performanceverbesserungen. So stehen beispielsweise bis zu 20 Prozent mehr Leistung im Shadermark, aber auch bis zu 15 Prozent beim Pixel Shader 2.0 Test von 3DMark03 auf dem Plan, die sich sogar auch in Spielen widerspiegeln sollen. All' diese Verbesserungen können ebenfalls in den Release Notes begutachtet werden.

Nachfolgend gibt es den Treiber wie immer in mehreren Versionen. Als Komplettpaket mit knapp 25 MB, aber auch separat als Bildschirmtreiber (9MB) und Control Panel, welches mit knapp 10 MB schon größer als der Treiber selbst ausfällt.

Update

Auch für Linux hat ATi neue Treiber nachgeschoben. Dafür gibt es selbstverständlich ebenfalls ausführliche Release Notes, den Download wie immer aus unserem Archiv.