News : Elsa bringt neue Grafikkarte

, 18 Kommentare

Totgesagte leben länger. Wenn man in der Vergangenheit den Namen Elsa hörte, dann nur im Zusammenhang der Firmenliquidierung der deutschen Firmen Elsa AG und Neue Elsa AG. In Japan geht es der Marke Elsa dagegen besser. Hier wurde jetzt die Elsa GLADIAC FX 935XT vorgestellt.

Sie basiert auf dem Erfolgsmodell nVidia GeForce FX 5900 XT und bietet auch die entsprechenden Features: 128 MB Speicher mit einem Takt von 700 MHz (350 DDR), einen Chiptakt von 390 MHz und Unterstützung von AGP 8x. In Japan soll die Karte für umgerechnet rund 270 US-Dollar auf den Markt kommen. In Deutschland werden wir diese Karte wohl nie zu Gesicht bekommen.

Elsa GLADIAC FX 935XT
Elsa GLADIAC FX 935XT
Elsa GLADIAC FX 935XT Lieferumfang in Japan
Elsa GLADIAC FX 935XT Lieferumfang in Japan