News : Fujitsu Siemens: Neue Notebooks

, 4 Kommentare

Fujitsu Siemens Computer will mit einer Vielzahl neuer Modelle im Notebook-Markt für Privatkunden, die aktuell in Deutschland von Acer beherrscht wird, weiter Markt-Anteile hinzugewinnen.

Beim neuen Amilo D1840 sorgen ein Pentium 4 mit Hyper-Threading-Technologie für die notwendige Power, um auf dem Notebook auch leistungshungrige Programme laufen zu lassen. Wer viel unterwegs ist, wird eher das vergleichsweise niedrige Gewicht von 2,6 kg und die langen Batterielaufzeiten des neuen Amilo M7400 zu schätzen wissen. Und für Cineasten unter den Notebook-Fans ist das Amilo M1420 die richtige Wahl. Der 15,4" Bildschirm entspricht dem Breitband-Format von Kinofilmen. Auf der CeBIT (Halle 1, Stand 4h4) werden die neuen Modelle in verschiedenen Wohnbereichs-Szenarien zu sehen sein. Das Angebotsspektrum von Notebooks für Privatanwender reicht vom Einstiegsmodell für 999 Euro bis zu High-End-Modellen.

Fujitsu Siemens Amilo M mit Widescreen
Fujitsu Siemens Amilo M mit Widescreen
Fujitsu Siemens Amilo D mit Widescreen
Fujitsu Siemens Amilo D mit Widescreen