News : Kabellos: Xbox-Controller mit Headset

, 2 Kommentare

Der Hersteller Wideye aus Singapur nutzte die CeBIT 2004, um seinen XC1 getauften Xbox-Controller in Deutschland vorzustellen. An den Controller kann man zusätzlich über ein kleines Modul kabellos ein Headset des Herstellers anschließen.

So kann man sich online mit anderen Mitspielern etwa über den Xbox Live Service unterhalten. Mit dem Design wagte sich Wideye nicht auf's Glatteis, sondern orientierte sich stark am Layout des originalen Xbox-Controllers von Microsoft. So unterstützt er natürlich auch Vibrationen, die über einen eingebauten Motor realisiert werden und bietet zwei Steckplätze für Memory-Cards. Wie bereits erwähnt, geht all dies kabellos von Statten, denn Dank einer 2,4 GHz Funkübertragung, wird der Spieler nicht mehr länger durch ein Kabel behindert. Die Reichweite wird vom Hersteller mit bis zu zehn Metern angegeben. Ebenfalls auf die Angaben des Herstellers muss man sich bei der Spieldauer verlassen: Die drei AA-Batterien sollen den Controller 50 Stunden lang mit ausreichend Strom versorgen.

Das optional erhältliche und mit dem Controller nutzbare Headset, XA1 Wireless Audio Communicator, kommt natürlich ebenso ohne Kabel aus. Der Preis für das Headset ist leider noch nicht bekannt, der XC1-Controller wird jedoch bald für rund 55,- Euro in den deutschen Handel kommen.

Wideye XA1-Controller
Wideye XA1-Controller