News : Longhorn kommt erst 2006

, 24 Kommentare

Wie Bill Gates nun bekannt gab, wird Windows Codename Longhorn wohl erst im Jahr 2006 erscheinen und in diesem Jahr wohl auch nicht mehr in die Betaphase eintauchen. Noch in diesem Jahr wird es jedoch eine öffentliche Alpha-Version von Longhorn geben, auf die jeder einen Blick werfen können soll.

Bill Gates bestätigte den Termin für das Jahr 2006 zwar nicht direkt, sagte jedoch, dass die geäußerten Vermutungen, dass Longhorn im Jahr 2006 erscheinen wird, wahrscheinlich richtig sind. Auf die eigentlich geplante Beta-Version für das Jahr 2004 ging Bill Gates überhaupt nicht mehr ein, was nahelegt, dass eine Beta wohl noch länger auf sich warten lassen wird.

Microsofts größtes Augenmerk gilt momentan dem Service Pack 2 für Windows XP, das Ende Juni veröffentlicht werden soll. Microsoft möchte das Service Pack 2 jedoch erst veröffentlichen, wenn es zufriedenstellend beendet wurde und die geplanten Verbesserungen in Sachen Sicherheit möglichst fehlerfrei integriert wurden. Deshalb könnte sich der Release des Service Pack 2 für Windows XP eventuell doch noch etwas nach hinten verschieben.

Zudem widersprach Bill Gates einer Zwischenversion von Windows, die als „XP Reloaded“ durch Gerüchte bekannt wurde. „XP Reloaded“ stelle lediglich eine Marketingkampagne dar, die im nächsten Jahr die Windows Tablet-PC und Media-Center-Versionen gestartet werden wird.