News : Microsoft droht hohes Bußgeld

, 17 Kommentare

Die Versuche von Microsoft in letzter Minute eine Strafe durch die durch die EU-Wettbewerbskommission abzuwenden sind laut Mario Monti nach zwei Tagen Verhandlungen gescheitert. Microsoft droht nun wegen wettbewerbswidriger Geschäftspraktiken ein hohes Bußgeld.

Konkret wirft die EU Microsoft vor, seine (marktbeherrschende) Stellung bei Betriebssystemen für PCs mit rechtswidrigen Mitteln auf Server in Firmennetzen ausgeweitet zu haben. Weiterhin wird die enge Verbindung des Windows Media Player mit dem Betriebssystem bemängelt. Am nächsten Mittwoch wird die Kommission ihre Entscheidung bekannt geben, wobei Geldstrafen in Höhe von mehreren Millionen Euro möglich sind.