News : Mozilla Optimizer 1.6 veröffentlicht

, 15 Kommentare

Mozilla Optimizer, unser Tool zur Verbesserung der Geschwindigkeit des Seitenaufbaus für Mozilla Browser, steht nun in Version 1.6 zum Download bereit. Ein paar extreme Optimierungen wurden etwas zurückgefahren, zudem gibt es eine neue Funktion sowie eine Readme.

Wenn das Tool eine deutsche Windows Installation vorfindet, wird automatisch beim Optimieren nun auch die Sprache angepasst, welche bei Anfragen an Webserver als bevorzugte Sprache gesendet wird. Einige mehrsprachige Websites machen von diesem „Accept-Language“-Header abhängig, in welcher Sprache sie den Inhalt zum Browser senden. Zumindest hängt von diesem, neben anderen Faktoren versteht sich, ab und zu die Standard-Auswahl ab, sodass nach Anwendung der Optimierungen mit Mozilla Optimizer 1.6 man nun, wenn verfügbar, grundsätzlich ein deutsches Benutzer-Interface zu Gesicht bekommen sollte.

Zudem haben wir das ZIP-Archiv um zwei Readme-Dateien erweitert, welche den Sinn des Tools erläutern und unter anderem noch einmal klar stellen, dass die durchgeführten Optimierungen nicht unsere Ideen sind, sondern genauso gut, jedoch nicht so bequem, von Hand erledigt werden können. Beispielsweise, indem man in der Mozilla Adresszeile „about:config“ eingibt und sich durch die Options-Liste wühlt. In dieser Hinsicht scheint es vor allem bei Anwendern, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind und somit verständlicherweise unsere ursprüngliche News nicht gelesen haben, zu Verwirrung gekommen zu sein, welche wir nun somit hoffentlich aus der Welt geschafft haben.