News : Neue Chipsatzpreise bei Intel

, 3 Kommentare

Intel hat am vergangenen Sonntag die Einkaufspreise seiner Chipsätze um wenige US-Dollar gesenkt. Es handelt sich hierbei um die wohl letzte Preissenkung vor der Präsentation der kommenden i915-(Grantsdale-) und i925X-(Alderwood-)Chipsätze, welche das aktuelle Portfolio nach und nach ersetzen werden.

Die Preissenkung betrifft die aktuellen Chipsätze i865PV, i848P sowie i845GV und 845GL, die Performance-Modelle i875P oder i865PE sind nicht von der Preissenkung betroffen. Am 27. Juni wird der nächste Preisnachlass erwartet.

Preise bei der Abnahme von 10.000 Stück
Chipsatz Bisheriger Preis Seit 28.3.04 Ab 27.06.04
Kombination mit ICH5/ICH5R*
i875P $50 $50 $50
i865G $36 $36 $36
i865PE $30 $28 $27
i865GV $29 $27 $25
i848P $26 $24 $22
Kombination mit ICH4
i845GE $30 $30 $30
i845GV $22 $21 $21
i845GL $22 $21 $21
i845PE $23 $21 $21
i845E $21 $21 $21
* $3 Aufpreis für ICH5R

Der kommende i925X-Chipsatz, das neue Highend-Modell, wird im Einkauf $50 kosten. Den i915G und i915P gibt es zur Markteinführung für 42 bzw. 38 US-Dollar. Ende Juni fallen die Preise der zuletzt genannten Modelle bereits um $1. Kurze Zeit später plant Intel die Einfühung des i915GV und 910GL - zwei Einstiegslösungen der neuen Chipsatzgeneration. Alle Chipsätze der 9XX-Generation werden mit dem ICH6 kombiniert. Für das ICH6R mit RAID1/0 müssen $3 draufgelegt werden, beim ICH6W mit WLAN bzw. ICH6RW sind es 5 bzw. 7 US-Dollar zusätzlich.