News : nVidia GeForce FX 5700 LE

, 11 Kommentare

PNY hat am gestrigen Montag mit der „VERTO GeForce FX 5700 LE“ ein weiteres Derivat aus der Reihe der FX 5700-Chips vorgestellt. Allerdings kommt der hierbei verbaute FX 5700 LE wohl nur im weniger spielerischen Office-Alltag in Frage.

Modell Chiptakt Speichertakt (real)
FX 5700 LE 250 MHz 220 MHz
FX 5700 425 MHz 275 MHz
FX 5700 Ultra 475 MHz 450 MHz

Neben den spürbar niedrigeren Taktraten haben die Hersteller zudem nicht nur die Wahl zwischen 128 und 256 MB Grafikspeicher. Auch beim Interface stellt es nVidia den Partnern frei, auf 64 oder 128 Bit zu setzen, was die Karte in letzter Konsequenz noch weit hinter die eh nur mittelprächtig zeichnende 5700 zurück werfen würde. Interessant scheint da schon eher der Preis, der mit 119 € angesetzt ist und auf dem freien Markt noch leicht darunter liegen dürfte. PNY gibt auf alle Produkte drei Jahre Garantie.