PlayStation Net: Online-Gaming vereint

Thomas Hübner 11 Kommentare

Sony Computer Entertainment (SCE) stellte am Donnerstag vergangener Woche offiziell PlayStation Net vor. Hierbei handelt es sich um eine neue Marke, unter der man jetzt sämtliche Network-Gaming-Aktivitäten der PlayStation 2 bündeln wird.

Bei den rund 2,4 Millionen PlayStation 2-Besitzern in Deutschland, von denen mehr als 600.000 über einen DSL-Breitbandanschluss verfügen, erfreut sich Online-Gaming immer größerer Beliebtheit - die Zeit für ein offizielles Logo bzw. Marke für den komplett kostenfreien Network-Gaming-Service der PS2, bei dem Spieler lediglich für die Online-Kosten ihres Providers aufkommen, war somit überaus günstig.

Die liegende Acht im Logo von PlayStation Net symbolisiert dabei die laut Sony nahezu unendlichen Spielmöglichkeiten und Erlebniswelten, die Network-Gaming für die PlayStation 2 bietet.

Die Einführung der Marke PlayStation Net wird von einer massiven Marketing-Kampagne begleitet. Dabei setzt Sony Computer Entertainment den Fokus auf die Positionierung der neuen Marke als Synonym für Network-Gaming, den sozialen Aspekt von PlayStation Net, sowie das Portfolio an Spieletiteln für verschiedenste Spielertypen und Zielgruppen.