News : Sony: Fünf neue Notebooks

, 7 Kommentare

Jeder Anwender setzt bei der Wahl eines Notebooks andere Prioritäten. Wer seinen mobilen Computer häufig für 3D-Spiele oder DVDs nutzt, benötigt ausreichend Prozessorleistung und Speicherkapazität und nicht zuletzt eine hervorragende Grafikunterstützung.

Wer viel mit seinem Notebook schreiben muss, für den ist die Akkulaufzeit entscheidend und für Designer und Bildbearbeiter spielt neben der Performance auch die Größe und Qualität des Displays eine Rolle. Mit der neuen K100 Notebook-Serie möchte Sony für jeden Bedarf im privaten oder geschäftlichen Umfeld das passende Gerät liefern können, solange dabei die Akkulaufzeit nicht ganz oben auf der Wunschliste steht.

Sonys neue Vaio K100 Familie
Sonys neue Vaio K100 Familie

Vier der fünf Geräte aus der K100-Serie sind für private Anwendungsbereiche konzipiert. Alle Modelle verfügen über einen 15-Zoll-LCD-Monitor mit XGA-Auflösung (1024 x 768) - Lösungen mit SXGA-Auflösung (1280x1024) werden zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht angeboten. Zum Repertoire der K100-Serie gehören außerdem ein standardmäßig 512 MB umfassender Arbeitsspeicher.

Die beiden Topmodelle K115Z und K115S sind mit einer großzügig dimensionierten Festplatte von 60 GB ausgestattet; das K195HP, K115M und K115B verfügen über 40 GB Kapazität. Hinsichtlich der Prozessorleistung, die vom Mobile Intel Celeron Prozessor mit 2,8 GHz (K118B) über einen 2,8 GHz Mobile Pentium 4 (K195HP, K115M, K115S) bis hin zum Mobile Intel Pentium 4 mit einer Taktfrequenz von 3,06 GHz (K115Z) reicht, unterscheiden sich die Geräte ebenfalls. Als Pixelbeschleuniger kommt bei allen Modellen eine ATi Mobility Radeon 9200 zum Einsatz - nur im K115B und dem Businessmodell K195HP werkelt der im Chipsatz integrierte ATi Radeon IGP 345M.

Das K196HP, K115Z und K115S unterstützen WLAN nach dem IEEE 802.11b/g Standard und sind außerdem mit einem Multi-Format-DVD-Brenner ausgestattet. Beim K115M und K115B erlaubt ein CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk das Lesen und Erstellen von CDs sowie das Anschauen von DVDs. Die Gewicht aller fünf soll laut Sony 3,5 kg betragen.

Außer beim K196HP, welches mit Windows XP Professional daher kommt, ist auf allen anderen Geräten Windows XP Home Edition vorinstallieren. Außerdem im Lieferumfang enthaltene Software: Microsoft Works 7.0, Adobe Photoshop Elements 2.0, Adobe Premiere 6.0 LE , Photoshop Album 2.0 Starter Edition sowie Adobe Reader 6.0 und Acrobat Elements 6.0.

Die neue Notebook-Familie wird ab März verfügbar sein. Für das Vaio PCG-K195HP sind dabei 1499 Euro zu berappen. Das Vaio PCG-K115B gibt es für 1299 Euro, das Vaio PCG-K115M für 1449 Euro und das Vaio PCG-K115S 1599 Euro. Für das Topmodell Vaio PCG-K115Z sind 1799 Euro zu entrichten.