21/23 Intel Pentium 4 3,4 GHz im Test : Heiße Aufholjagd

, 34 Kommentare

Leistungsrating

Im Folgenden möchten wir nun die von uns im Detail durchgeführten Benchmarks wie immer in vier nach Kategorien geordneten Leistungsratings und einem abschließenden Gesamtrating mitteln.

Leistungsbewertung Audio- & Videoencoding

  • Lame 3.93.1
  • Ogg Vorbis
  • TMPGEnc 2.520
  • Windows Media Encoder 9
  • XMPEG 5.0 Divx 5.1


Media Encoding - Rating
Angaben in Prozent
    • Intel Pentium 4 EE 3,40 GHz (Dual DDR400)
      100,0
    • Intel Pentium 4 3,40 GHz (Dual DDR400)
      97,9
    • Intel Pentium 4 EE 3,20 GHz (Dual DDR400)
      94,3
    • Intel Pentium 4 3,20 GHz (Dual DDR400)
      93,0
    • Intel Pentium 4 3,20E GHz (Dual DDR400)
      88,0
    • Intel Pentium 4 3,00 GHz (Dual DDR400)
      87,4
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR400)
      83,4
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR333)
      83,0
    • AMD Athlon 64 3400+ (Single DDR400)
      82,8
    • Intel Pentium 4 3,00E GHz (Dual DDR400)
      82,6
    • Intel Pentium 4 2,8C GHz (Dual DDR400)
      81,7
    • Intel Pentium 4 2,80E GHz (Dual DDR400)
      77,3
    • AMD Athlon 64 3200+ (Single DDR400)
      76,8
    • AMD Athlon XP 3200+ (Dual DDR400)
      76,1
    • AMD Athlon 64 3000+ (Single DDR400)
      76,1
    • Intel Pentium 4 2,4C GHz (Dual DDR400)
      70,8
    • AMD Athlon XP 2500+ (Dual DDR333)
      62,9

Beim Media-Encoding macht sich der höhere Prozessortakt des Pentium 4 klar bemerkbar. Da der prozessorinterne Cache bei diesen Tests nicht von allergrößter Bedeutung ist, hat es der 3,4 GHz Northwood nicht all zu schwer an dem deutlich teuren Pentium 4 Extreme Edition mit 3,2 GHz vorbeizuziehen. Zum derzeit schnellsten und teuersten Prozessor von Intel fehlen nur 2 Prozentpunkte.

Performance in sonstigen Applikationen

  • 7-Zip
  • Seti@Home
  • WinRAR3.20


Sonstige Anwendungen - Rating
Angaben in Prozent
    • Intel Pentium 4 EE 3,40 GHz (Dual DDR400)
      99,8
    • Intel Pentium 4 EE 3,20 GHz (Dual DDR400)
      95,3
    • Intel Pentium 4 3,20E GHz (Dual DDR400)
      91,2
    • Intel Pentium 4 3,40 GHz (Dual DDR400)
      88,9
    • Intel Pentium 4 3,00E GHz (Dual DDR400)
      87,0
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR400)
      86,8
    • Intel Pentium 4 3,20 GHz (Dual DDR400)
      86,0
    • Intel Pentium 4 2,80E GHz (Dual DDR400)
      82,8
    • Intel Pentium 4 3,00 GHz (Dual DDR400)
      82,3
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR333)
      80,2
    • AMD Athlon 64 3400+ (Single DDR400)
      79,8
    • Intel Pentium 4 2,8C GHz (Dual DDR400)
      78,7
    • AMD Athlon 64 3200+ (Single DDR400)
      73,9
    • Intel Pentium 4 2,4C GHz (Dual DDR400)
      70,8
    • AMD Athlon 64 3000+ (Single DDR400)
      70,1
    • AMD Athlon XP 3200+ (Dual DDR400)
      63,4
    • AMD Athlon XP 2500+ (Dual DDR333)
      56,4

Die gängigen Packprogramme, aber auch Seti@Home freuen sich über einen größzügig dimensionieren Cache und möglichst viele (virtuelle) Prozessoren, wie sie beispielsweise Hyper-Threading liefert. Die Extreme Editions der Pentium 4 können sich dank ihres 2 MB großen L3-Cache an der Spitze des Testfeldes positionieren und auch Intels „Prescott“ kann durch seinen 1 MB großen Cache mit guten Ergebnissen aufwarten. Der 3,4 GHz Pentium 4 kann sich vor dem Athlon 64 FX-51 platzieren.

Leistungsbewertung in CAD

  • Cinema 4D 8.1 - Beide Testergebnisse
  • Lightwave 7.5c - 2 Thread Testergebnisse
  • Spec Viewperf 7.1 - Alle Testergebnisse


CAD-Rating
Angaben in Prozent
    • Intel Pentium 4 EE 3,40 GHz (Dual DDR400)
      95,4
    • Intel Pentium 4 3,40 GHz (Dual DDR400)
      94,0
    • Intel Pentium 4 EE 3,20 GHz (Dual DDR400)
      92,0
    • Intel Pentium 4 3,20E GHz (Dual DDR400)
      91,5
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR400)
      90,8
    • Intel Pentium 4 3,20 GHz (Dual DDR400)
      90,7
    • Intel Pentium 4 3,00E GHz (Dual DDR400)
      87,9
    • AMD Athlon 64 3400+ (Single DDR400)
      87,2
    • Intel Pentium 4 3,00 GHz (Dual DDR400)
      86,8
    • AMD Athlon 64 FX-51 (Dual DDR333)
      85,6
    • Intel Pentium 4 2,80E GHz (Dual DDR400)
      84,2
    • Intel Pentium 4 2,8C GHz (Dual DDR400)
      83,4
    • AMD Athlon 64 3200+ (Single DDR400)
      82,9
    • AMD Athlon 64 3000+ (Single DDR400)
      82,5
    • AMD Athlon XP 3200+ (Dual DDR400)
      82,0
    • Intel Pentium 4 2,4C GHz (Dual DDR400)
      75,4
    • AMD Athlon XP 2500+ (Dual DDR333)
      73,0

Auch in CAD macht der 3,4 GHz Pentium 4 eine gute Figur. Hier zählen Prozessortakt (bzw. die reale Leistung) und Anzahl der Prozessoren. Nach dem Bereich Multimedia-Encoding kann die 3,2 GHz Extreme Edition hier abermals überholt werden.

Auf der nächsten Seite: Leistungsrating (Fortsetzung)