3/5 Kühler für den Pentium 4 im Test II : Zwei hochkarätige Nachzügler im Vergleich

, 28 Kommentare

Messungen

Gewicht

Wie schon im ersten Artikel erwähnt, halten wir den Einfluss des Gewichts für marginal, da das Retention-Modul solcherlei Belastung spielend gewachsen sein sollte. Wer natürlich nach dem ultimativen Leichtbau-PC strebt, z.B. für LAN-Partys, der kann hier einiges an Gewicht einsparen.

Gewicht
Angaben in Gramm
    • Gigabyte PCU 21
      438
    • Zalman CNPS 7000 Cu
      770

Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass der Zalman aufgrund seiner Beschaffenheit aus Vollkupfer gegen den mit Aluminiumrippen bewehrten Gigabyte chancenlos dasteht. Dieser Wert wird selbstverständlich nicht in der abschließenden Bewertung berücksichtigt.

Drehzahl

Die Drehzahl des verwendeten Lüfters ist ein Indiz für die Lautstärkeentwicklung. Je höher die Drehzahl, desto höher die Lautstärke und desto schriller das Geräusch. Dem ist aber nur dann so, wenn man einen Lüfter einzeln betrachtet. Auch hinkt dieser Vergleich zwischen verschiedenen Lüftern unterschiedlicher Bauweise (axial / radial) oder Größen. Noch extremer wird dies hier, wo ein innenliegender 50 mm Radiallüfter auf einen rahmenlosen 92 mm Axiallüfter trifft. Wie üblich laufen beide Lüfter bei dieser Messung mit Maximaldrehzahl, zum Vergleich haben wir die Minimaldrehzahlen aufgeführt, die mit den mitgelieferten Steuerungen erzielt werden können. Hierbei gilt zu beachten, dass die Minimalspannung bei Zalman 5,06 V, bei Gigabyte dagegen 5,60 V beträgt. Ein Unterschied von immerhin rund zehn Prozent.

Drehzahl
    • Gigabyte PCU 21
      4.017
    • Zalman CNPS 7000 Cu
      2.721
  • Minimaldrehzahl:
    • Gigabyte PCU 21
      2.220
    • Zalman CNPS 7000 Cu
      1.383

Wie für einen kleinen Lüfter üblich, dreht der Gigabyte recht hoch, der Zalman kann es entsprechend gemächlicher angehen lassen. Positiv vermerken wir den breiten Regelbereich beider Probanden, der annähernd eine Halbierung der Drehzahl zulässt.

Lautheit

Neben der rohen Kühlleistung ist dieser Wert von größter Bedeutung für ein gutes Produkt in diesem Segment. Die angegebenen Messwerte beziehen sich auf die maximale Drehzahl der Lüfter in 0,40 m Abstand. Zum Vergleich auch hier die Messwerte mit der minimalen Einstellung der jeweiligen Steuerung.

Lautheit
Angaben in dB(A)
    • Zalman CNPS 7000 Al-Cu
      46,1
    • Zalman CNPS 7000 Cu
      46,4
    • Gigabyte PCU 21
      53,7
    • Thermalright SLK 947 mit Radiallüfter
      54,9
  • Minimaldrehzahl:
    • Zalman CNPS 7000 Cu
      31,1
    • Gigabyte PCU 21
      37,8

Schnell wird deutlich, dass der Zalman dem Gigabyte in dieser Disziplin deutlich überlegen ist. Das ist nicht weiter verwunderlich, tritt doch ein 92 mm gegen einen 50 mm Lüfter an - axial gegen radial. Einen weiteren Umstand, welcher schwerlich messtechnisch zu erfassen ist, stellt die stufenlose Regelung dar, die beide Probanden serienmässig anbieten. So ist es jedem Kunden freigestellt, den Lüfter bei beiden Kandidaten so weit herunter zu regeln wie es seinem Empfinden von einem leisen Kühler entspricht. Und auf minimaler Drehzahl sind beide Kühler einer Festplatte mit 7200 UPM in puncto Lautstärkeemission deutlich überlegen.

Auf der nächsten Seite: Kühlleistung