News : AMD legt Patentstreit mit Intergraph bei

, 2 Kommentare

AMD hat den Patentstreit bezüglich AMD Mikroprozessoren mit Intergraph beigelegt. Unter den Bedingungen der Vereinbarung erhält AMD eine Lizenz unter Intergraphs "Clipper" Mikroprozessor Patent. Zudem wird die Patentklage beim United States District Court for the Northern District von Kalifornien (USA) niedergelegt.

Die Vereinbarung enthält das Recht, die Lizenzen weiterzuleiten, vor allem für AMD-Kunden mit Systemen, die AMD Prozessoren enthalten. Intergraph wird alle Ansprüche auf Patentverletzungen durch Systeme mit AMD Prozessoren fallenlassen, inklusive anstehender Prozesse.

AMD wird Intergraph 10 Millionen US-Dollar zahlen, sowie 2 Prozent der Gewinne aus Verkäufen von Mikroprozessoren in den Jahren 2005 bis 2007. Diese Zahlungen sind auf maximal 5 Millionen US-Dollar jährlich, sowie die Summe aller Zahlungen auf Grund der Vereinbarung auf 25 Millionen US-Dollar begrenzt.

Erst kürzlich hat Intel, Hauptkonkurrent AMDs im Bereich der Mikroprozessoren, mit einer Zahlung von insgesamt 225 Millionen US-Dollar ebenfalls laufende Patentstreitigkeiten beendet.