News : Corsair bringt High-End Notebook-Speicher

, 10 Kommentare

Wer rastet der rostet, dachte sich wohl Corsair. Da man mit den eigenen XMS Modulen und den TWINX Speicherkits bestehend aus zwei einzelnen Modulen einen festen Stand im Desktop-Segment hat, zielt man mit neuen Small Outline (SO) Speichermodulen nun speziell auf Notebooks ab.

Die neuen XMS SO-DIMMs (200 Pins) sind mit einer Größe von 256 MB oder 512 MB und Taktraten zwischen 166 und 200 MHz ab sofort in Nord Amerika, Europa und Asien verfügbar.

Corsair XMS SO-DIMMs
Corsair XMS SO-DIMMs

Die neuen CMXSD512-3200LL (512 MB) und CMXSD256A-3200L (256 MB) Speichermodule sind im SPD (Serial Presence Detect) mit den Timings 2,5-3-3-7 programmiert, bei den ebenfalls neuen CMXSD512-2700LL (512 MB) und CMXSD256A-2700LL (256 MB) wird dagegen standardmäßig mit den Timings 2-3-2-6 gebootet. In beiden Fällen muss das Notebook selbstverständlich auch das SPD auslesen und entsprechend den dort vorhandenen Angaben agieren können.