News : Großbrand bei Sennheiser in Irland

, 10 Kommentare

Die Unternehmensleitung des Audiospezialisten Sennheiser hat bekannt gegeben, dass der Produktionsstandort in Tullamore, Irland, in der Nacht von Sonntag auf Montag durch einen Brand schwer beschädigt wurde. Ein großer Teil des Gebäudes fiel den Flammen zum Opfer, wobei besonders die Fertigungsflächen betroffen sind.

Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. In dem Werk im County Offaly ist die Kopfhörerproduktion Sennheisers angesiedelt. Peter Callan, Geschäftsführer von Sennheiser Irland, ist trotz des großen Schadens zuversichtlich, bald wieder erste Lieferungen mit Handelsware aufnehmen zu können.

...weiter in der Pressemitteilung