News : OCZ stellt DDR600 vor

, 50 Kommentare

Zwar konnte man zur CeBIT 2004 auf dem Stand des Speicher-Herstellers OCZ schon erste DDR600-Sample begutachten, mit Aussagen zu dessen baldiger Verfügbarkeit hielt man sich allerdings eher bedeckt. Kein Wunder, reizt selbst DDR550 so ziemlich jedes am Markt befindliche Mainboard aus.

Die nun vorgestellten Module hören auf die Bezeichnung DDR600 High Speed EL DDR und sollen bei 2,8 Volt Latenzen von CL3-4-4-8 (CAS-tRCD-tRP-TRAS) erreichen. Validieren konnte man die Riegel, die mit einem realen Takt von 300 MHz laufen, wie schon in der Vergangenheit nur auf den Platinen Asus P4C800 Deluxe und P4C800-E Deluxe. Selbst DDR550 konnte hier allerdings bisweilen nicht mit den vollen Taktraten gefahren werden. So scheint die Markteinführung von DDR600 zumindest zum jetzigen Zeitpunkt eher ein Marketing-Schachzug als ein für den Kunden unbedingt benötigter Entwicklungsschritt zu sein.