News : SanDisk: Erste Wireless-LAN SD-Karte

, 6 Kommentare

SanDisk gab im Laufe der Woche die Verfügbarkeit ihrer SanDisk 256 MB + Wi-Fi Secure-Digital Kombikarte bekannt, der weltweit ersten Karte, die sowohl Speicher als auch WLAN (802.11b)-Kommunikation in einer einzigen Lösung vereint.

Die neue Karte ist kompatibel mit Handheld-Geräten, die einen SDIO-fähigen Slot aufweisen und Microsofts Pocket PC 2002, Pocket PC 2003 oder Windows Mobile 2003 Betriebssysteme aufweisen.

Die neue SD-Kombikarte wird ausgeliefert mit den üblichen Sicherheitslösungen, die sowohl für den Consumer- als auch für den Unternehmensbereich geeignet sind, inklusive WEP, 802.1x, PSK und WPA unter Windows CE. Zum Einsatz kommt dabei die Direct Sequence Spread Spectrum (DSSS) Wireless LAN-Technologie, um Bandbreiten bis zu 11Mbps und Empfangsbereiche bis 250 Meter (je nach Umgebung) zu ermöglichen.

SanDisk Wireless-LAN SD-Card mit 256 MB Speicher
SanDisk Wireless-LAN SD-Card mit 256 MB Speicher

Die 256MB+Wi-Fi SD-Kombikarte hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 129 US-Dollar. Sie wird in einem ersten Schritt über die großen Internet-Einzelhändler in Amerika, Europa und dem größten Teil von Asien angeboten werden.

Diese SD-Kombikarte ist in der Lage, den SDIO-Slot eines Handheld-Geräts optimal zu nutzen, indem es zwei wichtige Features in einer einzigen, kleinen Karte vereint: drahtlose Konnektivität und Speicherkapazität

Zusätzlich zur Freiheit und Flexibilität drahtloser Netzwerke erlaubt die Speicherkapazität von 256 MB, dass wertvoller systemeigener Speicher beim Handheld frei bleibt, während die Daten direkt, also ohne vorheriges Zwischenspeichern im Arbeitsspeicher des Geräts, auf der SD-Karte abgelegt werden können.