News : 20, 23 und 30 Zoll Displays von Apple

, 18 Kommentare

Apple hat in San Francisco im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz (WWDC) eine komplett neue Familie von Widescreen-Flachbildschirmen vorgestellt, darunter das neue 30 Zoll Cinema HD Display. Das Aktiv-Matrix-LCD im Breitformat verfügt über eine Auflösung von 2560 x 1600 Pixel - der bisher größte je entwickelte hochauflösende Monitor.

Die jetzt aktuelle Display-Familie wird mit den neuen 23 Zoll- und 20 Zoll-Cinema Displays ergänzt, alle Bildschirme sind für den Einsatz in anspruchsvollen professionelle Anwendungen konzipiert. Die neuen Monitore haben je zwei FireWire- als auch zwei USB 2.0-Anschlüsse eingebaut und werden mittels DVI angesprochen. Ob Mac oder PC macht dabei keinen Unterschied.

Die Apple Cinema Display-Familie erscheint im komplett neu designten Aluminium-Gehäuse mit einem extrem dünnen Rahmen. Das Drehen und Neigen des Displays ist, dank des am Aluminium-Standbein angebrachten Gelenks, möglich. Die neue Display-Familie unterstützt den „Mounting Interface Standard“ der Video Electronics Standards Association (VESA). Anwender, die das optionale Cinema VESA Mount Adapter Kit besitzen, können ihr Display in jeder für sie optimalen Arbeitsumgebung einsetzen.

Apples neue Monitore
Apples neue Monitore

Alle neuen Monitore kommen im Breitbild-Format (16:10) daher. Das Apple Cinema HD 30-Zoll Display hat eine physikalische Auflösung von 2560 x 1600 Pixel; das 23-Zoll Apple Cinema HD Display liefert in der höchsten Auflösung 1920 x 1200 Pixel. Beide Monitore können High Definition Television (HDTV)-Inhalte darstellen. Das neue 20-Zoll Apple Cinema Display versucht mit einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixel zu überzeugen. Der Betrachtungswinkel beträgt bei allen Modellen bis zu 170 Grad. Alle Apple Cinema Displays sind von der SWOP zertifiziert worden und eignen sich somit für das Display-basierende Proof-System Remote Director von ICS. Dies bedeutet die Möglichkeit einer Abnahme eines Druckauftrags direkt vom Monitor unter der Umgehung des bisher notwendigen Verfahrens von Hardcopy-Proofs.

Das 20 Zoll Cinema Display und das 23 Zoll Cinema HD Display sind im Juli für 1469 Euro bzw. 2269 Euro über den Apple Store (www.apple.com/germanstore) oder im Apple Fachhandel erhältlich. Das 30 Zoll Cinema HD Display wird zu einem Preis von 3739 Euro im August verfügbar sein. Die nVidia GeForce 6800 Ultra DDL Grafikkarte, die von Apple für das letzte Display empfohlen wird, ist ab sofort als Built-to-Order Konfigurationsmöglichkeit beim Power Mac G5 im Apple Store erhältlich; als Einzelkomponente allerdings erst ab August für stolze 669 Euro.