News : 400-Gigabyte-Festplatte von Seagate

, 51 Kommentare

Die US-Festplattenschmiede Seagate hat eine neue Festplattenserie mit 400 Gigabyte Speicherkapazität angekündigt. Die Barracuda 7200.8 besitzt eine Cache-Größe von 16 Megabyte, dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und erlaubt Datenzugriffe von bis zu acht Millisekunden.

Das neue Drive ist laut Hersteller die erste Festplatte mit nativer S-ATA-Schnittstelle, NCQ-Schnittstellentechnologie und unterstützt neueste PC-Technologien wie Intels Hyper-Threading. Damit soll sie extreme Datentransferraten für hochgezüchtete Spiele-PCs, Mainstream-PCs und Einstiegsserver ermöglichen.

Durch einen flüssig dynamisch gelagerten SoftSonic-Motor rotiert die 7200.8 extrem leise und erzeugt dabei im Leerlauf nur zwei Bel (ein dB = 1/10 Bel). Zu kaufen wird es die Barracuda 7200.8 als externe und interne Version geben. Lieferdatum und Preise stehen noch nicht fest.