News : OmniChrome: S3s Antwort auf ATis AiW-Karten

, 10 Kommentare

Auch S3 möchte ein Stück vom Kuchen der TV-tauglichen Grafikkarten abhaben und versucht mit der neuen OmniChrome-Reihe ATis All-in-Wonder-Serie das Leben schwer zu machen. Als Basis dient der Firma dabei die neu vorgestellte Chipplattform namens DeltaChrome Nitro, die auf der Computex in Taiwan Premiere feiern konnte.

Der neuen Namenszusatz „Nitro“ steht dabei für aufgebohrte Versionen von S3 DeltaChroma S4 und S8. Verbesserungen an der Architektur nahm man nicht vor und beschränkte sich lediglich auf die Erhöhung der Taktraten für Chip und Speicher. Der auf der DeltaChrome S4 verbaute Chip hat weiterhin vier Renderingpipelines im Die und auch der S8 bliebt mit seinen acht Pixel- und vier Vertexshadern unangetastet. Um wieviel MHz man die Taktraten denn mit den Nitro-Modellen nun erhöhen möchte, verschwieg S3 allerdings.

Um die OmniChrome-Serie konkurrenzfähig zu gestalten, setzt S3 auf einen analogen TV-Tuner-Chip von Philips (1216 und 1236ME MK3) sowie auf einen Techwell-Video-Decoder. In Verbindung mit der richtigen Software sollen die OmniChrome-Karten den heimischen PC in einen Festplattenrekorder verwandeln. Zum Anschluss analoger Videoquellen sollen OmniChrome-Karten neben dem Antenneneingang auch S-Video-, Composite- und Komponenten- sowie Video-Eingänge zur Verfügung stehen.

In Europa eher noch kein Thema, möchte S3 aber mit der OmniChrome HDTV D-Qualität liefern können und verpasst der Platine auch gleich einen passenden DVI-Ausgang, der diese Auflösung unterstützt. Besonders aufgrund der HDTV-Fähigkeit hofft man darauf, dass man in Japan großen Anklang bei Käufern finden wird, da dort dieser neue Standard schon weit verbreitet ist. In Europa wird Club3D OmniChrome-Karten ab dem dritten Quartal dieses Jahres vertreiben. Zu welchem Preis diese letztendlich den Besitzer wechseln werden, ist zurzeit noch unklar. Alle weiteren Informationen gibt es in den beiden Pressemitteilungen im Klapptext.

S3 Graphics erweitert die DeltaChrome-Serie mit neuen Nitro-Grafik-Prozessoren für Hi-Def DirectX9
S3 Graphics Announces OmniChrome Add-in Card for a True Hi-Def DirectX 9.0 Multi-Function Multimedia Experience