News : Shuttle zeigt XPC-Revolution

, 15 Kommentare

Sprachen wir in der Vergangenheit in Bezug auf Shuttles XPC-Serie zumeist von konsequenter Evolution, kündigte der Marktführer auf dem Sektor der Mini-PCs heute mit dem XPC SB81P einige revolutionäre Neuerungen an.

Bisher beliefen sich Veränderungen oftmals auf die Unterstützung neuer Technologien und der Optimierung des Gesamtpaketes, das insgesamt jedoch größtenteils unverändert blieb. Mit dem XPC SB81P zeigt Shuttle nun ein System, das die herkömmlichen Dimensionen der hauseignen XPCs verlässt und dessen Layout seine Anlehnung an BTX nicht verbergen kann. Der Small-Form-Factor-PC unterstützt nun bis zu drei 3,5"-Laufwerke, die erstmals ohne Werkzeug montiert werden können. Der auf dem Board verbaute Raid-Controller bekommt somit endlich seine Berechtigung. Auch die Kühlung wurde komplett überarbeitet und arbeitet nun (fast) nach dem in den BTX-Spezifikationen nieder geschriebenem Prinzip. Der Lüfter bläst hierbei die warme Gehäuseluft durch den Kühlkörper aus dem Barebone. Der bisher implementierte Umweg über eine Heatpipe entfällt.

Der XPC SB81P verfügt über ein komplett neu gestaltetes Kühlsystem: Eine neue ICE Heatpipe- Kühlung, fortschrittliche Luftzirkulation und ein neu gestalteten Kühler. Diese Technologien sorgen zusammen dafür, dass die Kühlung des XPCs SB81P derzeit eine der fortschrittlichsten im Computer Massenmarkt ist.

Einen wahren Leistungssprung hat das Netzteil erfahren, das ab sofort satte 350 Watt leisten soll (vormals 250 Watt). Dies scheint jedoch bitter nötig, denn auch wenn sich Shuttle über die genauen Spezifikationen noch ausschweigt (weil Intel die Produkte offiziell noch nicht vorgestellt hat), deuten der Name und der verbaute 16x PCI Express-Slot auf eine Intel-Lösung für den Prescott im LGA775 hin. Und wie es der Zufall will, hat Anandtech auf der Computex bereits nähere Bilder des Systems schießen können. Demnach wird ein Alderwood „925X“, der kommende Highend-Chip auf dem Hause Intel, den SFF-PC antreiben. Das „P“ am Ende der Bezeichnung könnte somit durchaus für „Power“ stehen - denn diese steckt mit Sicherheit in den kommenden Modellen.

XPC SB81P
XPC SB81P
XPC SB81P
XPC SB81P

Das System soll aber der 28. Kalenderwoche lieferbar sein - ein Preis schon in Kürze bekannt gegeben werden.