News : Testversion von Windows Media Player 10 heute

, 34 Kommentare

Im Laufe des Tages will Microsoft eine Vorabversion des kommenden Windows Media Players 10 veröffentlichen. Mit der Fertigstellung des WMP10 wird noch im Herbst dieses Jahres, parallel zum Update auf Windows Media Center Edition 2005 und den portablen Media-Center-Varianten, gerechnet.

Microsoft wird dem Media Player 10 unter anderem eine automatische Synchronisationsfunktion zum Abgleich von Medieninhalten (Audio, Video, Bilder) zwischen PC und portablen Geräten spendieren. Damit das auch alles seinen geregelten Gang geht, müssen alle Geräte das „Media Transfer Protocol“ unterstützen. Da dies derzeit noch kein Gerät beherrscht, wird entweder nur ein Firmwareupdate helfen, oder man muss leider auf diese Funktion verzichten. Zukünftige Player sollen auch Musikstücke, die von anderen Anbietern (Napster, iTunes) erworben wurden, abspielen, dazu ist aber eine Neuauflage des Digital Rights Management (DRM) erforderlich, welches Microsoft seinem Player mit auf den Weg gibt.

Die heute zu erwartende Version ist eine Weiterentwicklung der im April schon aufgetauchten Variante. Im Laufe des Tages kann auf der Windows Media Homepage die neue Version erwartet werden.

Update

Der Download ist nun freigegeben. Um an den Link zu gelangen, kann man freiwillig seine E-Mail-Adresse eingeben, das Fenster aber auch komplett leer lassen. Für Testwillige dieser „Technical Beta“, die die Versionsnummer 10.00.00.3473 trägt, geht es, wie vorher schon beschrieben, auf der Windows Media Seite zum Download (Direktlink). Weitere Informationen gibt es in den Release Notes, die bisher allerdings nur in englischer Sprache vorliegen.