News : Yahoo antwortet auf Googles Gmail

, 3 Kommentare

Yahoo hat heute einen Premium-E-Mail-Service angekündigt, der dem User zwei GB an Speicherkapazität zur Verfügung stellt. Das US-Unternehmen hat damit auf Googles Gmail-Initiative reagiert, berichtet das Wall Street Journal.

Yahoo will seinen zahlenden Kunden damit die doppelte Speicherkapazität von Gmail anbieten. Der Freemail-Service von Yahoo soll künftig eine persönliche Mailbox von 100 MB bieten, derzeit sind es nur vier MB. Die Erhöhung der Kapazität soll ab heute schrittweise erfolgen. Für zahlende Kunden hat Yahoo seine Premium-Angebote auf ein Jahresabo von 19,99 Dollar konzentriert. Zwei GB Speicherplatz und keine grafischen Werbungen sollen die User locken. Die Speicherkapazität soll von Partnern wie SBC Communications geliefert werden. Weiter hat Yahoo angekündigt besetzte E-Mail-Adressen, die länger als sechs Monate nicht genutzt wurden, frei zu geben. Davon seien mehrere zehn Millionen Adressen betroffen.