News : AMD: Nächste Preissenkung im August

, 57 Kommentare

Am heutigen Tag wurden uns Informationen zuteil, nach denen der Prozessorhersteller AMD im August eine Preissenkung für seine Athlon XP und Athlon64-Prozessoren plant. Die nach dem Einstellen der kleinen Athlon XP-Modelle bis einschließlich 2700+ verbliebenden Prozessoren werden demnach am 17. August (bis auf dem 2800+) etwas günstiger.

Beim Athlon 64 werden übrigens am 23. August 2004 die Preise purzeln. Doch warum sollte AMD bereits am 17. August an der Athlon XP-Preisschraube drehen? Die Frage lässt sich ganz leicht mit dem kürzlich angekündigten AMD Sempron beantworten, dem Nachfolger der bisherigen, besonders günstigen Durons. Dieser wird nämlich Gerüchten zufolge an diesem Datum das Licht der Welt erblicken. Vom Sempron sind Modelle für den Sockel A, Sockel 754 und Sockel 939 (erst im Q1 2005) geplant. In Sachen Speed wird derzeit mit den Modellnummern 2500+, 2600+, 2800+, und 3100+ gerechnet. Weitere Varianten sind natürlich nicht ausgeschlossen. Die ersten drei Modelle erscheinen für den Sockel A, der 3100+ wird auf den Sockel 754 beheimatet sein.

In Sachen Prozessorpreise erwartet uns im August unseren Informationen zufolge demnach - in Großhandelsquantitäten versteht sich - folgende Veränderungen:

Prozessorpreise bei der Abnahme von 1000 Stück
Prozessor Alter Preis Ab 17. August Senkung
Athlon XP 3200+ $213 $201 -6 %
Athlon XP 3000+ $163 $163 -
Athlon XP 2800+ $117 $148 +26 %
Prozessor Alter Preis Ab 17. August Senkung
Sempron 3100+ - $124 -
Sempron 2800+ - $103 -
Sempron 2600+ - $79 -
Sempron 2500+ - $69 -
Prozessor Alter Preis Ab 23. August Senkung
Athlon 64 3800+ $720 $631 -12 %
Athlon 64 3500+ $500 $339 -32 %
Athlon 64 3400+ $417 $283 -32 %
Athlon 64 3200+ $278 $224 -19 %
Athlon 64 3000+ $218 $186 -15 %
Athlon 64 2800+ $178 $171 -4 %

Der Sempron startet mit einem recht attraktiven Preis. Ob auch die Leistung stimmt, werden umfangreiche Tests klären müssen. Im Athlon XP-Lager wird der Preis des 2800+ erhöht, um nicht günstiger als das Sempron-Modell mit dem gleichen Rating zu sein. Beim Athlon 64 erwarten uns recht deutliche Preisnachlässe, die wohl auch Hauptwidersacher Intel nicht ohne Gegenmaßnahmen über sich ergehen lassen wird. Informationen darüber, wie Intels Reaktion aussehen wird, liegen uns derzeit leider noch nicht vor.