News : Asus stellt MyPal A730 mit PXA270 vor

, 3 Kommentare

Seit heute umfasst die PDA-Familie MyPal von Asus zwei neue Produkte. Die neuen Modelle A730 - wahlweise mit oder ohne integriertes Wireless-LAN - können vor allem durch ihre Power des neuen Intel XScale PXA270-Prozessors mit 520 MHz gepaart mit einem großen Display und einer 1,3-Megapixel-Kamera überzeugen.

Die mattsilber-anthrazit-farbenen MyPAL A730 Modelle beherbergen 64 MB Arbeitsspeicher und 64 MB Flash-ROM. Das 3,7 Zoll große VGA-Display unterstützt eine Auflösung von 480x640 Pixel bei 65.000 Farben und lässt sich während des Betriebes einfach um 90° in der Ausrichtung drehen. Über eine Dual-Slot Lösung können entweder CompactFlash (Typ 2) oder SD Karten verwendet werden. Zum kabellosen Datenaustausch mit Drucker, Notebook oder Handy sind die Neulinge serienmäßig mit einem Bluetooth-Modul ausgestattet. Eine der beiden Modellvarianten wird zudem mit WLAN ausgeliefert. Die eingebaute 1,3 Megapixel Kamera bietet sogar eine Videofunktion.

Asus MyPal A730
Asus MyPal A730
Asus MyPal A730
Asus MyPal A730

Bei einer Größe von 117,5 x 72,8 x 19,9 mm bringt es der MyPal A730 auf ein Gewicht von 170 Gramm. Der Standard-Akku hält dabei laut Asus bis zu 9 Stunden. Sollte ein längeres, netzunabhängiges Arbeiten notwendig sein, lässt sich der Standardakku einfach und bequem an der Rückseite des Gehäuses gegen einen optionalen Hochleistungs-Akku austauschen.

Über den CompactFlash-Slot lässt sich der PDA beliebig mit den gängigen Schnittstellen wie z.B. GPS, LAN oder WLAN aufrüsten. An der unteren Kante befindet sich noch ein USB Steckplatz beispielsweise zum Anschluss einer externen USB-Festplatte oder zum Überspielen von Daten auf ein anderes Gerät. Als Betriebssystem kommt Microsoft's Windows Mobile 2003 Second Edition zum Einsatz.

Die neuen Pocket PCs sind standardmäßig mit einem Eingabestift, Cradle mit Syn-Kabel, Wechselstromadapter sowie Benutzerhandbuch und Schutztasche ausgestattet. Als Software sind die Anwendungen Presentation DX, Pocket Painter, Money Tracer, Engineering Calculator, Pocket Book, PaPaGo!5 Navigator und Monster SIP enthalten. Der MyPal A730 ist ab September erhältlich und kostet für Endkunden voraussichtlich 450 Euro. Die WLAN-Variante wird ab Ende Oktober verfügbar sein, der exakte Preis steht aber noch nicht fest.