News : Canon mit neuem ultraflachen Scanner

, 10 Kommentare

Canon präsentiert mit dem CanoScan LiDE 35 einen neuen Scanner im der mit einer Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi und 48 Bit externer Farbtiefe aufwarten kann. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem LiDE 30, bietet er eine verbesserte automatische Staub- und Kratzerentfernung und eine höhere Scangeschwindigkeit dank der USB 2.0.

Er bietet jetzt vier individuell konfigurierbare Scanbuttons. Zum Beispiel können mit der "Scan to PDF"-Funktion auch, dank der im Treiber integrierten OCR-Software, editierbare mehrseitige PDF-Dokumente erstellt werden. In Verbindung mit der schnellen Fast-Multi-Scan-Funktion lassen sich mehrere Bilder in einem Durchgang einscannen. Anschließend werden sie auf Wunsch separat in Einzeldateien abgelegt. Hierbei muss nur ein Mindestabstand von 1 cm zu allen Seiten, zum unteren Rand 2 cm eingehalten werden.

Canon CanoScan LiDE 35
Canon CanoScan LiDE 35

Der CanoScan LiDE 35 ist ab August für 79,- Euro im Fachhandel erhältlich. Treiber für Windows und Mac OS sowie ArcSoft PhotoStudio und ScanSoft Omnipage SE (OCR) sind im Lieferumfang enthalten; ein extra Netzteil ist dank der strom- und platzsparenden LiDE-(LED InDirect Exposure-)Technologie nicht notwendig.